Hauptmenü  

Letzte Ergebnisse  

keine Ergebnisse vorhanden

Sponsoren  

Termine  

Nächste Spiele


Der Spielbetrieb wird aufgrund fehlender Spieler bis auf Weiteres komplett eingestellt.

D-Jugend dreht Spiel gegen Vechta

D-Jugend dreht Spiel gegen Vechta

Am Samstag Nachmittag empfing die m.D-Jugend des TSV Quakenbrück im ersten Spiel im neuen Jahr den Spitzenreiter der Regionsliga SFN Vechta. Die jungen Spieler hatten sich fest vorgenommen, die Niederlage aus der Vorrunde wet zu machen. Dementsprechend ging es auch gleich zu Beginn richtig zur Sache. Beide Mannschaften kamen stellenweise zu gut herausgespielten Torerfolgen, wobei die jeweilige Abwehr dennoch recht gut stand. Zur Mitte der ersten Halbzeit konnte Quakenbrück einen Zwei-Tore-Vorsprung aufbauen und bis kurz vor der Halbzeit sah es auch so aus, als ob dieser Vorsprung auch die Halbzeitdifferenz werde würde, doch einige Fehler in der Abwehr und diverse Fehlwürfe ließen das Spiel komplett drehen, so dass Vechta nun zur Hanno beim WurfHalbzeit mit 12:14 führte. Im zweiten Spielabschnitt geriet Quakenbrück weiter unter Druck. Vechta baute den Vorsprung sogar auf 5 Tore aus. Dann musste auch noch der Torwart Marvin in der 30sten Minute verletzt ausgewechselt werden. Er wurde vom Kreisläufer Max ersetzt und für ihn übernahm Lasse Aufgaben, die er besonders in der Abwehr hervorragend löste. 5 Minuten vor Schluss konnte Quakenbrück aber noch einmal Öl ins Feuer gießen. Zuerst gelang ihnen der Ausgleich, Max im Tor konnte 3 direkt geworfene Würfe eines Vechteraner Spielers parieren, womit Quakenbrück durch ein paar schnelle und einfache Tore den Sieg perfekt machen konnten. Innerhalb von 7 Minuten drehte Quakenbrück einen 3 Tore Rückstand in eine 2 Tore Führung und gewann letztlich das Spiel mit 26:24. Eine besondere Erwähnung gebührt Jonas und Hanno, die mit jeweils 8 Toren einen großen Teil zum Sieg beigesteuert haben. Dennoch war es zu aller erst eine große Mannschaftsleistung, auf die alle Spieler mächtig stolz sein können.

Für Quakenbrück spielten: Jonas und Hanno je 8, Rene 4, Max 3, Nico, Arne und Lasse je 1, Valentin, Henri und Marvin im Tor.

© 2019 - ALLROUNDER
   
| Freitag, 06. Dezember 2019 || Designed by: LernVid.com |