Hauptmenü  

Letzte Ergebnisse  

keine Ergebnisse vorhanden

Sponsoren  

Termine  

Nächste Spiele


Der Spielbetrieb wird aufgrund fehlender Spieler bis auf Weiteres komplett eingestellt.

Dritter Sieg in Folge für die C-Jugend

Dritter Sieg in Folge für die C-Jugend

Jetzt kann der Niedersachsenmeister kommen: Mit dem dritten Sieg in Folge und dem Stürmen auf den 4. Platz in der Oberliga C-Jugend sind die Jungs von Martin Schmidt und Marius Feldhaus bestens für das Spitzenspiel am kommenden Sonntag um 15 Uhr in der Artlandsporthalle gegen Eintracht Hildesheim gerüstet.

Nach einer entspannten Busfahrt ins Schaumburger Land traf unser Team in der kleinen und kalten Sporthalle in Haste auf einen heißen und entschlossenen Gegner HSG Schaumburg-Nord. In der hitzig geführten Partie hatten die Quakenbrücker am Ende mit 36:34 (HZ 18:18) knapp die Nase vorn. Zu Beginn stellte der Gegner unsere Mannschaft mit konsequent geführten Angriffen oft vor unlösbare Probleme, die aber durch ein ebenfalls gutes Angriffsspiel unsererseits nicht vorentscheidend waren. So konnten sich die Schaumburger zwar knapp aber mit nicht mehr als 3 Toren absetzen (13:10). Nach der zweiten und nicht berechtigten Zeitstrafe für den starken Rene Minneker und der daraus resultierenden Umstellung kam unser Team immer besser ins Spiel und konnte kurzfristig die Führung übernehmen und bis auf 28:24 ausbauen. In dieser Phase konnte der überragende 12fache Torschütze Jakub Anuszewski immer wieder die Lücken nutzen. Doch das war noch keine Vorentscheidung: Durch Zeitstrafen auf unserer Seite, kämpfte sich der nie aufgebende  Gegner wieder heran und konnte knapp 3 Minuten vor Schluss auf 33:33 ausgleichen. Die folgende Auszeit nutzte der QTSV nochmals zur Ordnung und konnte anschließend noch dreimal einnetzen.  In dieser umkämpften und ausgeglichenen Partie fielen lediglich die nicht konsequenten Schiedsrichter auf, die gegen uns 7:1 Zeitstrafen und 7:2 Strafwürfe verhängten.  Am Ende stand aber die große Freude über den schön herausgespielten Sieg und die Vorfreude auf das Spiel gegen Hildesheim im Vordergrund.

Für Quakenbrück spielten: Jakub Anuszewski (12 Tore), Rene Minneker 8, Christian Herz 6, Hanno Dallmann 5, Timon Schröder 2, Nico Schubert 1, Marcel Speichert 1, Karl Scharpf 1, Tim Börger, Max Tapken, Mattis Huslage, sowie im Tor Peter Kowalski.

© 2019 - ALLROUNDER
   
| Freitag, 06. Dezember 2019 || Designed by: LernVid.com |