Hauptmenü  

Letzte Ergebnisse  

keine Ergebnisse vorhanden

Sponsoren  

Termine  

Nächste Spiele


Der Spielbetrieb wird aufgrund fehlender Spieler bis auf Weiteres komplett eingestellt.

Sieg im Spitzenspiel

Sieg im Spitzenspiel

Archivbild: Jonas kann nicht einmal durch ein Foul gestoppt werdenAn diesem Sonntagnachmittag war es soweit. Die m.D-Jugend des TSV Quakenbrück spielte im Spitzenspiel beim SFN Vechta. Viel musste eigentlich nicht gesagt werden, denn alle wussten worum es ging. Von Beginn an spielten beide Mannschaften sehr agressiv und waren bereit bis zum Äußersten zu gehen, um hier nicht zu verlieren. Dem entsprechend hart ging es zur Sache, doch Quakenbrück hatte einen entscheidenen Vorteil auf ihrer Seite. Vechtas Angriffsbemühungen verrauchten meist an der Quakenbrücker Abwehr und somit versuchten sie über Freiwurfvarianten zu Torerfolgen zu kommen, während Quakenbrück die Vechteraner Abwehr schwindelig spielte. Somit führten unsere Jungs zur Halbzeit bereits 9:5. Die zweite Hälfte begann etwas zerfahren. Einige technische Fehler auf beiden Seiten sorgten dafür, dass der Ball ständig die Seiten wechselte. Doch stand die Quakenbrücker Abwehr auch in dieser Hälfte wie eine Wand und durch einige einfache Gegenstöße und hervorragenden Spielszenen, konnte die Führung immer weiter ausgebaut werden. Zum Ende des Spiels ließen es die Jungs deutlich ruhiger angehen, was bei dem Spielstand von 19:9 auch verständlich war. Letzlich gewann Quakenbrück völlig verdient dieses so wichtige Spitzenspiel mit 21:12 und liegt nun drei Spiele vor Saisonende mit 2 Punkten Vorsprung vor Vechta weiterhin auf dem 1. Platz der Tabelle. Immer weiter so Jungs...

Für Quakenbrück spielten: Hanno 7, Jonas und Rene je 5, Nico 2, Lasse und Arne je 1, Marcel, Henri, Thorsten und im Tor Marvin (15 Paraden bei 12 Gegentoren)

© 2019 - ALLROUNDER
   
| Freitag, 06. Dezember 2019 || Designed by: LernVid.com |